Muckla asked 1 Jahr ago

Hallo ihr lieben,
ich habe meine Mutter eben wieder erwischt wie sie gestürzt ist, weil sie zuviel getrunken hat. Sie hat depressionen und ist mit ihrem Leben sehr unzufrieden. Sie trinkt über Jahre hinweg schon viel Alkohol und möchte abends im Wohnzimmer immer alleine sein. Ich habe auch schon versteckten und abgefüllten Schnaps gefunden. Ich bin mit der Situation einfach komplett überfordert und möchte meiner Mama so gerne helfen. Ich habe sie eben ins Bett gebracht und ihr klar gemacht, dass ich nicht sauer auf sie bin. Und habe das Thema bereits vorsichtig angesprochen: „ich fänd es ja gut wenn wir vielleicht alle garkeinen Alkohol mehr trinken und uns hilfe suchen“ darauf hat sie gut reagiert und mir zugestimmt, allerdings war sie ja auch betrunken. Morgen möchte ich das Thema nocheinmal ansprechen, ich weiß allerdings nicht genau wie ich das am besten machen soll damit sie wirklich einsieht das sie Hilfe braucht und dann auch Taten folgen. Hat jemand ähnliche Erfahrungen und eventuell Tipps für mich? Ich bin wirklich komplett sm verzweifeln und mache mir so große Sorgen.