Joel asked 9 Monaten ago

Hallo
Ich habe schon seit längerer Zeit (4 Jahre) Probleme mein Alkoholkonsum zu kontrollieren (dh. aus 1 Bierdose werden meist 9 – 10). Habe kurz einen Alkoholentzug absolviert und seit 5 Tagen nichts getrunken. Ich fühle mich gut aber frage mich ob ich je wider Alkohol trinken darf ohne die Kontrolle zu verlieren?
Freundliche Grüsse
Joel

1 Answers
Mike Staff answered 9 Monaten

Hallo Joel
willkommen bei alcorisk. Ich gratuliere dir zu deinem Schritt und deinem Erfolg! Deine Frage ist gar nicht so einfach zu beantworten, denn wer weiss schon genau, was in 3, 5 oder 10 Jahren sein wird. Ich mache dir Mut, diese Frage zuerst einmal „auf die Seite zu stellen“ und dich daran zu freuen, dass es dir ohne Alkohol offensichtlich besser geht. Mit meinen KlientInnen mache ich es so, dass wir immer mal einen überschaubaren Zeitraum definieren (z.B. 3 Monate), in welchem Abstinenz das Ziel ist und wir dann überprüfen, wie sie die Zeit erlebt haben, was einfach oder schwierig, leicht oder mühsam, gut oder schwierig war.
Wenn du längere Zeit auch mal die Abstinenz erlebt hast, dann kannst du überlegen, ob du Alkohol überhaupt noch konsumieren willst, oder du nicht wohler ohne bist. Um jetzt aber konkret auf deine Frage zu antworten; Alkohol wird bei deiner Geschichte immer ein Risiko darstellen und du musst dir a) dessen bewusst sein und b) entscheiden, ob es dir das Risiko wert ist. Oder anders gesagt, „wer mit dem Feuer spielt kann sich auch die Finger verbrennen“.

Ich kenne Menschen, die so etwas wie einen „kontrollierten“ Konsum geschafft haben, andere die (ganz) schnell wieder im alten Fahrwasser gelandet sind und solche, die ihre neu gewonnene Lebensqualität geniessen und keine Lust haben, diese durch „Alkohol-Experimente“ zu gefährden. Vielleicht ist auch die Frage hilfreicher, ob du je wieder Alkohol konsumieren „willst“, anstelle von „darfst“?
Liebe Grüsse
Mike